Zurück zur StartseiteDer mediafon-Ratgeber


  Inhalt  

  Über diesen Ratgeber  
  Suche  
  FAQ  
  Gebrauchsanweisung  
  Fehlermeldungen  


Der Start
Startformalitäten
Starthilfen der Arbeitsagentur
Gründungsberatung und -Gründungshilfen
Selbstständig im Nebenberuf
  
Selbstständig neben einem Arbeitsverhältnis
  
Selbstständig neben Schule oder Studium
  
Selbstständig in der Familienphase
  
Selbstständig und Arbeitslosengeld I
  
Selbstständig und Arbeitslosengeld II
  
Selbstständig und Rente oder Erwerbsminderungsrente
Statusfragen
Das Geschäft
Diverse Alltagsfragen
Kooperation
Gewinnsteuern
Umsatzsteuer
Sozialversicherung
Geschäftsversicherungen
Urheberrecht
Gesundheit
Interessenvertretung
Anhang

Selbstständig neben Schule oder Studium

Wer neben der Schule oder dem Studium selbstständig arbeitet, muss auf eine ganze Reihe von Einkommensgrenzen achten:

  • Die kostenlose Familienversicherung über die Eltern erlischt automatisch, sobald die Einkünfte 425 € bzw. 450 € (ausschließlich aus dem bzw. den Minijobs) übersteigen.
  • Die studentische Krankenversicherung erlischt in der Regel, sobald man in der Vorlesungszeit mehr als 20 Stunden pro Woche arbeitet. Wer neben dem Studium ausschließlich selbstständig tätig ist, kann allerdings unter Umständen auch schon bei einer regelmäßigen Tätigkeit von unter 20 Stunden pro Woche als hauptberuflich eingestuft werden und aus der studentischen Krankenversicherung fliegen.
  • Der Anspruch der Eltern auf Kindergeld und Kinderfreibeträge bei der Einkommensteuer entfällt, sobald das Kind seine erste Berufsausbildung bzw. sein erstes Studium abgeschlossen hat und regelmäßig mehr als 20 Stunden pro Woche arbeitet.
  • Beim BAFöG gilt für Alleinstehende über den Daumen eine Einkommensgrenze von 5.400 € (seit Wintersemester 2016/17) Bruttolohn aus abhängiger Beschäftigung im Jahr. Bei Selbstständigen ist diese Daumenregel nicht anwendbar: Hier entfällt die bei Angestellten eingerechnete Werbekostenpauschale, wodurch der mögliche abzugsfreie Bruttoverdienst bei aktuell 4.400€/Jahr (ab WS 2016/17) liegt.

Außerdem sind die üblichen Startformalitäten sowie die allgemeinen Regeln zur Steuerpflicht und zur Rentenversicherung zu beachten.

Zum Thema Selbstständigkeit und Studium hat das DGB-Projekt students at work eine ausführliche Broschüre für Studierende erstellt, die sich den speziellen Fragen wesentlich ausführlicher widmet, als wir es hier tun können.



Grundinformationen zum Thema Weiter im Haupttext Detailinformationen zum Thema
Der Start
Selbstständig in der Familienphase
Bitte schalten Sie JavaScript ein!


Druckversion dieser Seite