Zurück zur StartseiteDer mediafon-Ratgeber


  Inhalt  

  Über diesen Ratgeber  
  Suche  
  FAQ  
  Gebrauchsanweisung  
  Fehlermeldungen  


Der Start
Statusfragen
Das Geschäft
Diverse Alltagsfragen
Kooperation
Gewinnsteuern
Steuererklärung selber machen?
Der Ablauf des Steuerverfahrens für Selbstständige
Gewinnermittlung
Einkommensteuer und Steuerformulare
  
Die verschiedenen Einkunftsarten
Einkünfte aus selbstständiger oder gewerblicher Arbeit
Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
Einkünfte aus selbstständiger und nichtselbstständiger Arbeit
Steuerfreie Einnahmen und Progressionsvorbehalt
  
Negative Einkünfte?
  
Sonderausgaben, Freibeträge und andere Ermäßigungen
  
Wie viel Einkommensteuer muss ich zahlen?
  
Deutsche Einkommensteuer für Ausländer
Gewerbesteuer
Körperschaftssteuer
Einkommensteuer im Ausland zahlen?
Umsatzsteuer
Sozialversicherung
Geschäftsversicherungen
Urheberrecht
Gesundheit
Interessenvertretung
Anhang

Die verschiedenen Einkunftsarten

Das Steuerrecht kennt sieben Arten von Einkünften, nämlich Einkünfte

  • aus Land- und Forstwirtschaft,
  • aus Gewerbebetrieb,
  • aus selbstständiger Arbeit (hier gemeint: freiberuflicher),
  • aus nichtselbstständiger Arbeit (als Arbeitnehmer),
  • aus Kapitalvermögen,
  • aus Vermietung und Verpachtung,
  • sonstige Einkünfte (z.B. Renten, Spekulationsgewinne).

Dabei verstehen die Finanzämter unter "Einkünften" immer das, was von den jeweiligen Einnahmen nach Abzug der erforderlichen Ausgaben übrig bleibt. Bei selbstständiger Arbeit ist das der Gewinn – also Umsatz abzüglich Betriebsausgaben; bei nichtselbstständiger Arbeit alle Lohn-, Gehalts- und Sonderzahlungen abzüglich Werbungskosten. Das Ergebnis dieser Berechnungen wird für jede Einnahmeart in eine eigene Anlage zur Einkommensteuererklärung eingetragen.

Auch bestimmte steuerfreie Einnahmen müssen in der Einkommensteuererklärung angegeben werden: Arbeitslosengeld (I), Krankengeld, Mutterschaftsgeld oder andere Zahlungen aus Sozialkassen sind zwar steuerfrei, unterliegen aber dem Progressionsvorbehalt – was im Endeffekt zu einer zumindest geringfügig höheren Steuer führt.



Grundinformationen zum Thema Weiter im Haupttext Detailinformationen zum Thema
Gewinnsteuern
Negative Einkünfte?
Bitte schalten Sie JavaScript ein!
Einkünfte aus selbstständiger oder gewerblicher Arbeit
Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit
Einkünfte aus selbstständiger und nichtselbstständiger Arbeit
Steuerfreie Einnahmen und Progressionsvorbehalt


Druckversion dieser Seite